WILLKOMMEN AUF DER SEITE DER DPSG AHRENSBURG – STAMM CAMILO TORRES

 

Für Aktuelle Infos Follow us   Lilie_und_fb_icon

 

  1. „Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt“ (Joh. 11,25)

    Wir nehmen heute Abschied von Peter Wegner †.
    Wir nehmen heute Abschied von Peter Wegner †.

    Peter Wegner war Pastor von St. Agnes (HH Tonndorf) und St. Marien (Barsbüttel) – aber nicht nur das. Er war auch einer von uns. Wir wissen und werden es immer schätzen, dass sein Herz bei uns und für die Pfadfinder schlug – als Pfadfinder, Jungpfadfinderleiter und Stammesvorstand des Stammes Camilo Torres, Ahrensburg.

    Gut Pfad, Niklas

    (Pfadfinder-Wegzeichen: Auftrag erfüllt und nach Hause gegangen)
    (Pfadfinderwegzeichen: Auftrag erfüllt und nach Hause gegangen)

  2. Hallo liebe Gruppenkinder, Leiter und Eltern,

    die Sommerfahrten stehen vor der Tür. In allen Gruppen sind die Planungen entweder schon abgeschlossen oder laufen auf Hochtouren – und mitten in diese heiße Phase fällt zur Entspannung das Pfingstlager! Laut Wetterbericht könnte es gar nicht besser werden („auf Holz klopf“), wir sind alle sehr gespant. Sollte es noch Fragen diesbezüglich geben, sprecht eure Gruppenleiter an oder schreibt einfach eine EMail an den Vorstand über

    dpsg@dpsg-ahrensburg.de .

    Des Weiteren findet am 29.06.2014 unsere diesjährige Stammesversammlung statt, sie startet um 9:30 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Bitte erscheint vollzählig und falls vorhanden in Kluft UND Halstuch, eure Eltern sind ausdrücklich (!) erwünscht. Sie haben dort die Gelegenheit, mehr über die Gruppenarbeit in den einzelnen Stufen sowie die Vorstandsarbeit zu erfahren. Außerdem können aktuelle Themen neben einem kleinen Snack angesprochen bzw. diskutiert werden. Enden werden wir, wie schon in den letzten Jahren, mit einer kleinen Photopräsentation.

    In diesem Sinne bis zum Pfingstlager und gut Pfad,

    Niklas

    PS: Denkt bitte an den ausgefüllten Personalbogen, eure Krankenkassenkarte und eine Kopie des Impfausweises zur Abfahrt.

  3. Hallihallo liebe Gruppenkinder, Leiter und Eltern,

    am Nikolaus-Tag, dem Freitag den 6. Dezember findet dieses Jahr unsere sagenumwobene, alljährliche Aufstiegsfeier statt. Dazu sind alle Gruppenkinder und Gruppenleiter sowohl der Dienstags-, Donnerstags- als auch Freitagsgruppen herzlichst eingeladen, sich um 17.00 Uhr in der Gemeinde zur Roratemesse, der Pfadi-Messe im Kerzenschein, einzufinden.

    Im direkten Anschluss werden wir mit der Aufstiegsfeier beginnen. Diese wird bis ca. 20/21 Uhr gehen, die genaue Enduhrzeit wird noch in den Gruppen bekannt gegeben. Bitte erscheint hierzu vollzählig und natürlich in – falls schon vorhanden – Kluft UND Halstuch 🙂 !

    Nach der Aufstiegsfeier läd der Vorstand alle Gruppenleiter zur Leiter-Weihnachtsfeier ein. Wie immer sind alle weiteren Informationen dazu ein Geheimnis. Nun ja, fast, denn dieses Jahr werden wir einen Schrottjulklapp durchführen. Näheres dazu im Protokoll. Wir möchten außerdem alle ehemaligen Gruppenleiter einladen, vorbeizuschauen. Um ausreichend Essen zu haben, bitten wir aber um eine Email, mit der ihr euer Kommen ankündigt ;).

    In diesem Sinne bis bald und gut Pfad,
    Niklas

  4. Hallihallo liebe Gruppenkinder, Leiter und Eltern,

    der gestrige Materialtag war ein voller Erfolg. Mit der Hilfe von vielen fleißigen Händen ist es uns bei super Wetter und in relativ kurzer Zeit (10 – 17 Uhr) gelungen, einen sauberen (!), aufgeräumten (!!) und wieder sortierten (!!!) Materialkeller zu erhalten. Außerdem haben wir noch eine Bestandsaufnahme durchgeführt und alles katalogisiert. Dabei wurde so einiges gefunden, von dem wir gar nicht (mehr) wussten, dass wir sowas überhaupt besitzen!

    Wir möchten uns bei allen unermüdlichen Helfern bedanken, die den Weg zur Gemeinde gefunden hatten – egal, ob nur kurz oder gar die ganze Zeit! Wir wünschen Euch einen guten Start in die neue Woche und einen schönen Sonntagnachmittag. Danke!

    Liebe Grüße und Gut Pfad,
    Niklas

Schreibe einen Kommentar